Ausstellungen: Auvergne & Co.

Die Ausstellungen in der Auvergne für ihren kulturellen Ausflug in Frankreich. Daten und Orte im Kultur-Kalender, Veranstaltungstipps. Diese Ausstellungen zeigen die Arbeiten anerkannter Künstler und junger Talente. Museen und Ausstellungen, die Sie in der Auvergne besucht haben sollten.

Ausstellungen in der Auvergne

Wenn wir Ihnen hier Ausstellungen in der Auvergne vorstellen, dann schließen wir hier nicht nur die Museen ein, sondern möchten Ihnen auch außergewöhnlich interessante Orte näher bringen, die schon für sich genommen eine Ausstellung darstellen. Parks, Plätze, Gebäude und Einrichtungen verschiedener Couleur aus der gesamten Auvergne.

  • Place de Jaude
    Der Place de Jaude in Clermont-Ferrand ruhte lange Jahre im Dornröschenschlaf, bevor er wieder zu Leben erweckt wurde. Heute wird er vor allem auch von der galoppierenden Statue des Vercingetorix regiert.
  • Parc des Sports Marcel Michelin
    Das Stade Marcel-Michelin ist im französischen Clermont-Ferrand ist als Rugbystadion bekannt. Es wurde in den 1910er Jahren erbaut.
  • Hochschule Université Blaise Pascal
    Die Universität Blaise Pascal – genannt Clermont-Ferrand II – ist mit ihren 15.000 Studenten eine der beiden staatlichen Universitäten im Stadtgebiet von Clermont-Ferrand.
  • Kathedrale von Clermont-Ferrand
    Die Kathedrale Notre-Dame-du-Port finden Sie am Place de la Victoire. Die ehemalige romanische Wallfahrts- und gotische Stiftskirche zählt zu den Hauptkirchen der Basse-Auvergne oder der Limagne.
  • Stade Gabriel Montpied
    Das Stade Gabriel Montpied mit seinen 10.607 Plätzen ist das Stadion des Fußballvereins Clermont Foot.
  • L’Aventure Michelin
    Auf 2.000 m² erlebt man im L’Aventure Michelin die Geschichte der großen Makre mit dem propperen Männchen.
  • Musée du Ranquet
    Das Musée du Ranquet zählt als Musée d’histoire et d’art local. Seine Ausstellungen umfassen die Exposition Pascal – „sa ville et son temps“, Marcelle Baud – „de l’Auvergne à l’Égypte“ und Sceaux-matrices et empreintes.
  • Muséum Henri-Lecoq
    Das Muséum Henri-Lecoq in Clermont-Ferrand ist das einzige Museum, welches mit seinen Ausstellungen die Naturgeschichte des Massif Central aufgreift. Sie finden das Muséum Henri-Lecoq in der prächtigen Villa von Henri Lecoq.
  • Fonds Regional d’Art Contemporain Auvergne FRAC
    Das Fonds Regional d’Art Contemporain Auvergne hat sich als Kunstmuseum der zeitgenössischen Kunst verschrieben.
  • Musee du Tapis et des Arts Textiles
    Seit seiner Eröffnung im Jahr 1993 hat das Museum für Teppich und Textilkunst von Clermont-Ferrand den Ehrgeiz, mit seinen Ausstellungen die Textilkunst zu präsentieren und widmet sich dem auch in seiner Forschung.
  • Puy de Dôme
    Auf 1465 Meter Höhe genießen Sie 10 km westlich von Clermont-Ferrand die Aussicht auf die Vulkane der Auvergne.
  • Château de La Batisse
    Die Burg von La Batisse lässt Sie das mittelalterliche Leben erspüren. Nahe Chanonat gelegen ist Das Château ein must-see.
  • La vielle cité médiévale de Charroux
    Das Mittelalter fasziniert uns doch alle, oder? Die malerischen Gässchen in Charroux strahlen das Flair der damaligen Zeit der Auvergne aus.
  • Musée Bargoin
    Das Museum Bargoin in Clermont-Ferrand ist vor allem berühmt wegen seiner Textilsammlung. Ausstellungen mit Exponaten aus Antike und Gegenwart ziehen ihre Blicke auf sich.
  • Musée d’Art Roger-Quilliot
    Ebenfalls in Clermont-Ferrand finden Sie das Musée d’Art Roger-Quilliot, dessen ständige Ausstellungen weit über 1.000 Werke vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart zeigen.
  • Musée Crozatier
    Das Musée Crozatier finden Sie in Le Puy en Velay. Dort weiß man, dass nicht nur die Liebe, sondern auch die Kunst durch den Magen geht. Führungen mit Büfett durch die Geschichte der Haute Loire tragen Bildungshunger und kulinarischen Bedürfnissen gleichermaßen Rechnung.
  • Château médiéval de Murol
    Was der Franzose hier als spectacle ankündigt, lässte Sie auf dem mittelalterlichen Schloss das zeitgenössische Leben in der Auvergne erfahren. In Murol steht das Château médiéval und erwartet ihren Besuch.
  • Musée Vulkania
    Wer würde den Vulkanen ein Museum widmen? Nun, in der Auvergne findet dies statt, denn hier hat man rund um die Vulkane der Auvergne einiges an Geschichte zu bieten Das Vulkania zeigt neben seinen Ausstellungen auch Filme und bietet Events, die in das heiße Thema einführen. Das Musée Vulkania erwartet Sie in Saint-Ours-les-Roches, einem winzigen Ort, nur 15 km von Clermont-Ferrand entfernt.

Bildnachweis: © alle unsplash.com – Igor Miske

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply